Beirat

Die Partner des Journalistenpreises „Ensemble“ haben einen gemeinsamen Beirat gegründet. Dessen Mitglieder sind zugleich auch die Ansprechpartner der jeweiligen Partnerorganisation des Nachwuchspreises „Ensemble“.

Die Saarbrücker Zeitung vertritt im Beirat Dr. Ilka Desgranges, den Saarländischen Rundfunk Sonnia Wüst und Peter Weitzmann und den Saarländischen Journalistenverband Ulli Wagner und die Bernhard-Weiland-Stiftung Rechtsanwalt Georg Sauber.

_______________________________________________________________________

Dr. Ilka Desgranges

Ilka Desgranges ist Ressortleiterin bei der Saarbrücker Zeitung und war dort auch langjährige Ausbildungsredakteurin. Seit 1995 ist sie für den DJV Mitglied im Deutschen Presserat (DPR), von 2004 bis 2006 war Ilka Desgranges Vorsitzende dieses Gremiums der Selbstkontrolle. Die Saarländerin ist Lehrbeauftragte an der Universität des Saarlandes für „Journalistisches Schreiben“ und Gastreferentin an verschiedenen Universitäten/Hochschulen (Leipzig, Düsseldorf, Mainz, Deutsch-Jordanische Hochschule Amman) zum Thema „Medienethik“. Außerdem moderiert Ilka Desgranges den „Kultursalon“ im Saarländischen Staatstheater und verschiedene Fachveranstaltungen, u.a. zum demografischen Wandel.

Ulli Wagner

Ulli Wagner ist gebürtige Saarländerin, hat in Köln und Berlin studiert und arbeitet seit 1986 beim Saarländischen Rundfunk als Reporterin, Moderatorin oder Chefin vom Dienst. Sie ist Mitglied der Volontärskommission beim SR, war Gründungsbeauftragte des SR-Newsroom sowie Koordinatorin und Berichterstatterin der SR-Flutopferaktion nach dem Tsunami in Südostasien. Ulli Wagner ist seit 2006 Vorsitzende des Saarländischen Journalistenverbandes. Sie hat über viele Jahre mit Bernd Weiland, dem Stifter des „Ensemble“-Preises, zusammengearbeitet.

Peter Weitzmann

Peter Weitzmann wurde 1975 in Saarbrücken geboren. Er studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und arbeitet seit dem Jahr 2000 beim Saarländischen Rundfunk. Er ist Wellenredakteur bei SR 2 KulturRadio sowie Chef vom Dienst, Moderator und Reporter für tagesaktuelle und hintergründige politische Formate. Während des ARD-Vorsitzes des SR in den Jahren 2007 und 2008 war er als Referent für die ARD-Hörfunkkommission tätig. Er ist stellvertretendes Mitglied der „Ausbildungskommission Rundfunkjournalist/in“ des SR und war Mitglied der deutschen Jury des Prix Italia.

Sonnia Wüst

Sonnia Wüst, in Heilbronn geboren, studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Medienrecht in Saarbrücken. Sie pendelt mittlerweile zwischen Berlin, wo sie beim Rundfunk Berlin Brandenburg arbeitet, und Saarbrücken, hier ist sie als Datenschutzbeauftragte des Saarländischen Rundfunks tätig.